Als ob man durch ein Märchenbuch wandert

Ein märchenhafter Vergnügungspark der ganz besonderen Art (…und nicht nur für Kinder)

Efteling, der 1952 eröffnete Park in Kaatsheuvel, westlich von ’s Hertogenbosch in den Niederlanden, hat sich im Laufe der Jahre aufgrund seines einzigartigen Konzepts zum größten Vergnügungspark in der Benelux entwickelt. 1992 erhielt der Park sogar die Auszeichnung „Bester Vergnügungspark der Welt“. Er steht an 3. Stelle der am besten besuchten Vergnügungsparks in ganz Europa. Auch wenn er riesig ist, um die Größe geht’s hier gar nicht, der Efteling begeistert nämlich Jung und Alt, weil er so ganz anders ist als alle anderen Vergnügungsparks. Hier könnt ihr durch ein Märchenbuch wandern.

Die magische Hand der Künstler

Der Efteling ist nämlich einzigartig, hier treffen sich Thrill Rides, Märchenwald, 1001 Nacht und Romantik auf 72 Hektar Natur. Hier geht’s nicht nur um die tollen Attraktionen, sondern um Vergnügung im weitesten Sinne, ums Erlebnis, um das romantische märchenhafte bis ins Detail perfekt ausgeführte Styling. Dies kommt aus der Hand von Anton Pieck (1895–1987), einem der bekanntesten holländischen Künstler und Illustratoren. In seinem für ihn typischen romantischen Stil zeichnete er Szenen des Alltagslebens.  Seine Kreativität trug zum überwältigenden Erfolg des Eftelings bei.

Einer der anderen Künstler, der dem Efteling seinen Charme und seine märchenhafte Ausstrahlung verdankt, ist Ton van de Ven. Sein erster großer Entwurf für den Efteling war das Spukschloss. Danach entwarf er Dekors und Erlebniselemente für mehrere Thrill Rides, so wie das verfluchte Haus Villa Volta und die Dunkel-Achterbahn Vogel Rok, führte dann den Efteling aber letztendlich mit den Themenfahrten Fata Morgana und Droomvlucht und dem Volk von Laak zurück auf den erfolgreichen Märchenpfad. Auch der Haupteingang des Parks, das Haus der fünf Sinne, und das Efteling Theater sind besondere Kreationen dieses Künstlers.

Basis für alle Attraktionen im Efteling ist bis zum heutigen Tag immer noch ein Märchen, eine Mythe oder eine Sage. Ganz toll ist die doppelte Holzachterbahn Joris en de Draak, in der Joris und der Drache ein Wettrennen fahren, aber auch Max und Moritz begegnen wir hier in einer rasend schnellen Familien-Achterbahn. Wer kennt Wilhelm Busch’s Burschen und ihre Streiche nicht…

Es war einmal… ein Märchenwald

Angefangen hat aber alles mit dem Märchenwald, hier wurden zunächst 10 Märchen „nachgebaut“, heute sind’s 30. Der Efteling wird oft auch der „Hüter der Märchen“ genannt.  Der wildromantische Wald verzaubert seine Besucher seit über 60 Jahren mit liebevoll inszenierten Märchen. Von Dornröschen einschließlich Schloss über Schneewittchen und Rotkäppchen bis zu den neuen Kleidern des Kaisers, Pinocchio und Hans und Gretel. Hier kann man die Märchen, mit denen wir alle aufgewachsen sind und die Kinder immer noch lieben, hautnah erleben. Es ist, als ob ihr durch ein Märchenbuch wandert.

Und die Hauptpersonen reden sogar (nur auf Holländisch). Im Märchenwald ist es, als ob man durch das Märchenbuch von früher spazieren geht. Mit Liebe zum Detail gestaltet kommen hier die Märchen von den Gebrüdern Grimm, Hans Christian Andersen und Charles Perrault zum Leben. Und der Märchenwald kann nicht nur aus der Ferne bestaunt werden, die kleinen Klabauterhäuser der Märchenfiguren darf man selber betreten und wird damit zu einem Teil des Märchens.

Das unumstrittene Highlight ist für die meisten kleinen Gäste sicherlich der 13 Meter hohe mit brummiger Stimme sprechende Märchenbaum. Um ihn herum passieren kleine Wunder. Ein plötzlicher Regenschauer bei Sonnenschein mit einem echten Regenbogen und seine kleinen Bewohner, die Waldtiere, versetzen die Besucher ins Staunen.

Und da Märchen ja immer eine Moral oder lehrreiche Lektion haben, ursprünglich auch als Lebenslektionen für Erwachsene galten, ist der Märchenwald keineswegs nur für die Kleinsten ein besonderes Erlebnis.

Anton Piecks Märchenstil überall im Efteling
Durch ein Märchenbuch wandern

Holle Bolle Gijs  

Der berühmte Papierschlucker Holle Bolle Gijs, der den ganzen Tag ruft „Papier hier“ und dem du dein Abfallpapier einfach in den Mund stecken darfst, ist in Holland das Wahrzeichen des Eftelings schlechthin. Eine tolle Idee, denn Gijs sorgt dafür, dass der Park sauber bleibt!

 

Vielfalt ist angesagt

Aber in den vier Reichen des Eftelings gibt es noch viel mehr Bemerkenswertes: von der schwebenden Pagode bis zu den Schwanenbooten auf dem See, der Dampflokomotive und Wildwasserbahn Piraña, man entdeckt hier wirklich an jeder Ecke Sagen und Märchen.

Dazu gibt es ein klassisches viktorianische Dampfkarrussel, einen Irrgarten, das Pandadroom, den Traumflug und die Fata Morgana, in der man im Dunkeln in einem Boot durch die von Puppen dargestellten Welten von 1001 Nacht schaukelt. Es gibt spektakuläre Shows wie z.B. die Wassershow Aquanura, ein Theater, ein Spukschloss, aber auch die Looping Achterbahn Python und eine Wasserachterbahn. Wer sich 36,5 Meter herabstürzen lassen möchte in ein nebliges Loch, für den gibt es seit kurzem auch die Freefall Achterbahn Baron.

Looping Thrill Ride Python im Efteling
Die Python

Im Efteling wechseln sich Thrillrides ab mit Spielplätzen, Bahnhöfen, Jahrmärkten, Museen und noch vielem mehr. Denn dem Efteling geht’s nicht nur um große  Attraktionen, sondern um die gemütliche und märchenhafte Atmosphäre. Alles – von den Attraktionen bis zu Pommes-Buden und Restaurants – hat im Efteling als Basis das Thema Märchen, Sagen und Legenden oder ist zumindest im kennzeichnenden Efteling-Stil erbaut.

Der Park ist übrigens riesig! Einen ganzen Tag sollte man schon einplanen (und ein Fußbad am Abend, denn der Efteling geht wirklich in die Beine!). Schön ist, dass man sich hier auf den gepflegten Rasen setzen und sich dort ausruhen oder picknicken darf.  Der Efteling ist in dieser Hinsicht sehr besucherfreundlich. Und richtig schön grün!

Es lohnt sich, einmal aus dem Alltagsstress in diese verrückte und perfekt komponierte Fantasiewelt und Illusion einzutauchen.  Wer länger bleiben will, für den gibt es eine Ferienunterkunft von PeOos im Ort Cromvoirt am traumhaften Walddünengebiet Loonse und Drunense Duinen, 15 Minuten vom Efteling entfernt! Dann könnt auch ihr den ganzen Tag durch ein Märchenbuch wandern.

Vogel Rok Dunkelachterbahn
Dunkelachterbahn Vogel Rok im Efteling

(Quelle Titelfoto: Efteling.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.