Nachmittag am Strand

„Schmier mich noch mal ein, Mama?“

„Willst du den wirklich nochmal ins Wasser? Wir wollten eigentlich gehen. Wir sind schon den ganzen Nachmittag am Strand.“

„Neeeeeeein! Ich will bleiben!“

Alexander schaut mich an, während ich Lottes Rücken zum 4. Mal heute Mittag mit Sonnenschutzfaktor 50 einreibe.

„Sag Max Bescheid, der braucht auch noch eine Runde“

Aber sie ist schon wieder weg. Wieder ins Wasser. Mir ihren Schwingflügeln und Schwimmgürtel kann Lotte gut mithalten mit ihrem Bruder. Wobei man ihr das hier gar nicht ansieht, dass sie nicht mal das Seepferdchen hat. Aber das scheint sie nicht zu stören.

Read more

Leuchtturm von Katwijk aan Zee

Wir sind mal wieder in Holland und haben uns vorgenommen einfach mal was anderes anzuschauen in diesem Urlaub. Der Schwabe (Ingenieur) kam auf die Idee uns mal den Leuchtturm in Katwijk aan Zee anzuschauen. Von Noordwijk nach Katwijk ist ja nur ein Katzensprung und ich habe mir am Abend vorher gedacht, wie überraschst Du den Schwaben und kannst ein wenig glänzen? „Lach“ Ich nicht nur blond, habe mich einfach informiert, und wollte natürlich mein Wissen zum Besten geben. (vielleicht wollt Ihr ja auch mal glänzen). Die Fahrt hat nicht wirklich gereicht, also musste der Gang zum Leuchtturm von Katwijk aan Zee auch noch herhalten. Der Schwabe war ziemlich ruhig und hörte aufmerksam zu, was ich das so alles zu erzählen habe über den Leuchtturm.

Read more

Überraschung am Leuchtturm von Noordwijk aan Zee

Der Nebel zieht träge über die Nordsee und am Leuchtturm von Noordwijk aan Zee vorbei. Es ist der Morgen, an dem ich für liebe Freunde aus dem Schwarzwald eine kleine Überraschung geplant habe. Heike ist mit ihrem Sohn Julian und ihrer Mutter Christina für zwei Wochen in Noordwijk aan Zee. Ich freue mich riesig, denn ich darf mich als Reiseführerin in Holland engagieren. Herrlich. Ich tu nichts lieber als das, denn natürlich bin ich von diesem Land und den Menschen begeistert.

Read more

Frühstück im Urlaub

Urlaub: Mit dem Kaffeebecher in der Hand und der Zeitung unter dem Arm überlege ich mir, ob ich mich ins Wohnzimmer setze oder auf die Terrasse unseres Ferienhauses ‚Alba‘. Das ist italienisch für Sonnenaufgang, sagte die Vermittlerin bei unserer Buchung. Ob es um halb 9 morgens schon warm genug ist? Auf jeden Fall mache ich erst mal die Schiebetür auf. Der erste Urlaubstag.

Ich entriegele die Tür und schiebe sie zur Seite. Meine Frage wird direkt beantwortet: Die Gartenliege sehnt sich nach einem neuen Besetzer.

Read more